Claudia Hornung, Autorin


Unter mehreren Pseudonymen schreibe ich Kurzromane und Kurzkrimis für Zeitschriften. Während der letzten Jahre habe ich u.a. in auf einen blick, Neue Post, Das neue Blatt, Frau mit Herz, Heim und Welt, Die neue Frau, 7 Tage und in der Roman-Stunde veröffentlicht.

Sehr gefreut habe ich mich 2010 über die Anerkennung, als meine Liebesgeschichte "Die Musik der Erinnerung" auf dem 2. Platz beim DeLiA-Kurzgeschichtenwettbewerb gelandet ist und einen Preis bekommen hat.

Bereits seit 2009 bin ich bei der Nürnberger Agentur HML-Media unter Vertrag und schreibe aktuell vor allem für den Martin Kelter Verlag, den Bauer Verlag und die Verlagsgruppe Klambt.

In der HML-Media Edition sind im Jahr 2013 insgesamt fünf E-Books mit romantischen Lovestorys von mir erschienen - zuletzt Sommer, Sonne, Sehnsucht (unter meinem Pseudonym Manuela Flemming) und Im Takt der Liebe (unter meinem Pseudonym Sandra Lenhardt). Davor hatte ich unter diesen Namen bereits die E-Books Herzgefühle und Der Duft des Glücks publiziert. Mein allererstes E-Book war jedoch Schmetterlingsgefühle unter meinem Pseudonym Maia Thies. Von ihr gibt es demnächst auch etwas Neues im E-Book-Format zu lesen!

Im März 2014 habe in der HML-Media-Edition meine erste Sammlung mit 33 amüsanten Kurzkrimis veröffentlicht, wie ich sie seit Jahren für Zeitschriften schreibe. Wenn Tote morden ... und andere Kriminalgeschichten ist unter meinem Pseudonym Jessica Peters erschienen und als E-Book und Taschenbuch bei Amazon erhältlich. Anders als bei den Liebesgeschichten gibt es bei meinen Kurzkrimis aber keine Happy End-Garantie - zumindest nicht für den Täter ...